Fels Gemeinde Bingen




Herzlich willkommen zur täglichen Andacht der Fels Gemeinde in Bingen, gedacht zu Ihrer Ermutigung.
Ich heiße Ingeborg Barker und bin die Pastorin der Gemeinde.

Für manche Menschen ist die Bibel ein Buch mit sieben Siegeln. Manche Leute haben sie noch nie gelesen, aber übernehmen diese Meinung von anderen. Manche haben tatsächlich darin gelesen und manches nicht verstanden und dann beiseite gelegt. Auf jeden Fall ist sie für viele Leute keine alltägliche Lektüre. Dabei ist sie gedacht als Wegweiser für unser Leben, als moralisches, ethisches Fundament, als ein Buch, das mir den Weg zu Gott erklärt, und wie ich auf diesem Weg bleiben kann. Die Bibel spricht von sich selbst als der Schrift und Jesus hat sie oft erwähnt, z.B. im 22. Kapitel des Matthäus Evangeliums: „Ihr irrt euch, denn ihr kennt weder die Heilige Schrift noch die Macht Gottes.“

Für einen gläubigen Menschen beantwortet sie wesentliche Fragen, die sich Menschen im Lauf ihres Lebens oft stellen: Wo komme ich her, warum bin ich hier, wo gehe ich hin? Es berührt mich manchmal oder ich sollte eher sagen, es macht mich traurig, daß man in allen möglichen Quellen forscht, nachliest, aber das Wort Gottes nicht in Betracht zieht. Menschen machen Aussagen über die Bibel und haben sie oft garnicht selbst gelesen.

Dabei sollten gerade Menschen aus unserem Kulturkreis, die doch das Privileg von Schulbildung hatten, wissen, daß man sich am besten eine Meinung über etwas bildet, indem man es selbst erforscht, soweit möglich. Nun, in diesem Fall ist diese Möglichkeit gegeben, da die Bibel in den meisten Fällen in einem Bücherregal steht und nur darauf wartet, herausgenommen zu werden.

Im Hebräerbrief heißt es: „Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam. Es ist schärfer als das schärfste Schwert und durchdringt unsere innersten Gedanken und Wünsche. Es deckt auf, wer wir wirklich sind, und macht unser Herz vor Gott offenbar.“ Aber vielleicht ist es genau das, was uns nicht gefällt. Dabei ist sie ein Buch, das uns wissen läßt, daß Gott uns liebt und Seinen Sohn für uns gab.

Wir wollen beten: Herr Jesus, wir danken Dir, daß Dein Leben Beispiel und Vorbild für uns ist und danken Dir, daß Du den Weg zum Kreuz für uns gegangen bist. In Deinem Namen.
Amen.


GOTTESDIENST



Infos...

AKTUELLES

zur Lage...

Corona Info...

Bibelschule

Hier erfahren Sie mehr über unsere ISDD-Bibelschule. 

Zur Bibelschule...